Kokosmatten

als Rollenware für Garten- und Landschaftsbau

Kokosmatten sind ein reines Naturprodukt aus nachwachsenden Rohstoffen. Sie bestehen  aus den Fasern der Kokos-Schalenumhüllung, die durch Vernadeln zu Matten angefertigt werden. Zur Verfestigung wird eine Seite zusätzlich mit Naturkautschuk dünn beschichtet. Rollenware hat standardmäßig eine Stärke von ca. 5 – 10 mm. 

 

Kokosmatten finden vielfältige Verwendung im Garten- und Landschaftsbau:

 

  • zur Unkrautunterdrückung
  • als Mulchmatte bei Neuanpflanzungen
  • als Trennschicht bei Dachbegrünungen
  • als Einsatz für vertikale Bepflanzungen
  • für Teichrand-Bepflanzungen
  • als Winterschutz für frostempfindliche Pflanzen etc.

 

Vorteile

  • Einfache und schnelle Verlegung
  • Luft- und wasserdurchlässig
  • Speichert die Bodenfeuchtigkeit (geringere Bewässerung bei Trockenperioden)
  • Isolierende Wirkung. Gleicht die Bodentemperatur aus
  • Resistent gegen Schimmelpilzbefall
  • Im Außenbereich auch bei Dauernässe lange haltbar bis zur vollständigen Verrottung
  • Verrottungsrückstände wirken als Langzeitdünger
  • Ohne Zusatzstoffe, vollständig kompostierbar

Kontakt: info@cocoproduct.de

Tel. +49-(0)38874-21765